Herstellung eines silbernen Rings
in der pädagogischen Arbeit oder
Sozialarbeiten mit Silber
ekkehard_kreutter_2010090.jpg
ekkehard_kreutter_2010095.jpg Die hier abgebildeten Ringe wurden von Jugendlichen hersgestellt.

Diese Workshops werden z.B. im Rahmen des Seminars "Silber in der Sozialen Arbeit" angeboten und die Anleitung wird von Studierenden übernommen.

Diese Workshops dauern einen Nachmittag, d.h. die Jugendlichen entwerfen und stellen in einem Nachmittag einen Ring aus 925/ooo Silber her. Die Gruppen größe ist etwas 12 Personen.

In dieser Arbeit mit Jugendlichen aus einer Sozialtrainingsgruppe fällt sofort eine veränderte respektvollere Sprache und der sinkende Suchtdruck auf. Die Jugendlichen können die Gelegenheit nutzen um ihre positiven Seiten zu offenbaren.

Auf den Bildern links sind Ringe von Studierenden, rechts sind Ergebnisse von Schülerinnen und Schülern einer 10 Klasse einer Förderschule für Lernbehinderte zu sehen.

Nach jahrelanger Erfahrung mit diesen Workshops ist es mir nicht möglich Qualitätsunterschiede zwischen den unterschiedlichen Teilnehmergruppen zu erkennen. Der Bildungsstand ist völlig gleichgültig.
ekkehard_kreutter_2010089.jpg
ekkehard_kreutter_2010091.jpg
ekkehard_kreutter_2010093.jpg
ekkehard_kreutter_2010088.jpg
ekkehard_kreutter_2010094.jpg
ekkehard_kreutter_2010092.jpg
Schatzkiste gucken
ekkehard_kreutter_2010087.gif ekkehard_kreutter_2010086.gif



1 2 3 4 5 - 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23 24